„Dornier Wal“
von Heinz Friederich


Auf der Suche nach einem historischen Flugboot bin ich durch Zufall über einen Fliegerfreund vom Edersee-Wasserflugtreffen auf die „Dornier–Wal“ gestoßen. Das Modell hat ein wunderschönes Flugbild! Schnell war der Lasercut-Bausatz bei RC-EUROPE.EU bestellt. Wirklich ein genialer Holzbausatz.

Das Original:
Dornier „Wal“ ist die erfolgreichste Flugboot-Baureihe der Dornier-Werke. Es wurden über 250 Stück gebaut. Als Vorbild nahm ich die „Amundsen“-Wal
N25.
Am 21.Mai 1925 startete der Polarforscher Roald Amundsen mit zwei Wal-Maschinen von Spitzbergen zum Nordpol. Sie kamen aber nur mit einer Maschine an. Ein Nachbau ist im Dornier-Museum Friedrichshafen zu besichtigen.

Das Modell:
Der Bausatz war in hervorragender Qualität. Es macht viel Freude mit solchen perfekten Materialien ein Modell aufzubauen. Sehr filigran im Aufbau, wurde jedoch immer stabiler je weiter der Bau fortgeschritten war. Eine Herausforderung war dann noch die Bespannung mit Oratex, da es viele Ecken und Kannten gab. Eine gute Hilfe ist auch ein Baubericht im „Modellbouwforum.NL“ bzw. bei rclineforum.de

Technische Daten:
Maßstab: 1:15
Spannweite: 1,50m
Länge: 1,15m
Motore: 2x Turnigy D2836/9 / Luftschrauben 2x Ramoser 4 Blatt 8,2“

Sehnsüchtig wird nun der Erstflug erwartet!

Bericht und Fotos von Heinz Friederich

Stacks Image 11
Stacks Image 13
Stacks Image 15
Stacks Image 17
Stacks Image 19
Stacks Image 21
Stacks Image 23
Stacks Image 25